Frohe Weihnachten 2016

Frohe Weihnachten

Gestern war Wintersonnwende. Das heißt ab jetzt werden die Tage wieder länger.

Wir leben in einer Zeit, die auf vielen Ebenen unser Weltbild erschüttert. Es ist eine dunkle Zeit, aber wir dürfen eines nicht vergessen, wir tragen das Licht in uns. Und je mehr Menschen sich entschließen zu strahlen, desto mehr kann jeder einzelne zu einer besseren Zukunft beitragen.

Ich wünsche mir, dass wir alle unser Licht anzünden und mit Mut und Kraft diese Welt jeden Tag ein bisschen schöner und friedlicher machen.

Liebe ist ein großes Wort, lasst sie uns auch im Alltag, im Miteinander täglich praktizieren.
Angst macht Menschen verwundbar, manipulierbar. Aber wenn wir unser Herz und unseren Kopf einsetzen, dann sind wir stark.

Es herrscht wieder die besinnliche Zeit des Jahres.

Zeit zurück zu blicken.

Zeit nachzudenken.

Zeit nach vorne zu blicken.

 

Ich wünsche Dir und Deinen Liebsten
eine friedliche und fröhliche Weihnachtszeit
und ein rundum glückliches, strahlendes Jahr 2017

Seit einigen Jahren habe ich in meinem Freundes- und Familienkreis Geschenke stark reduziert. Zeit mit lieben Menschen zu verbringen ist mir so viel wichtiger.

Aber ich unterstütze in der Weihnachtszeit vermehrt Projekte, die anderen Menschen helfen.
Das ist meine diesjährige Auswahl:


Online Schuhkarton
Eine Aktion von Geschenke der Hoffnung e.V.


Campbell und seine Teddys
Dieser 12jährige macht wunderschöne Teddys für kranke Kinder


Weißhelme in Syrien
Die Helden von Aleppo


Share the Meal
Gemeinsam können wir Hunger beenden

✨✨✨✨✨

*** Buon Natale ***

Ich schicke euch
dieses Jahr italienische Weihnachtsgrüße

aus Bella Roma

und von Sizilien

✨✨✨✨✨

🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸
„Diese Welt ist wie eine Blume. Jede Nation ist ein Blütenblatt. Wenn ein Blütenblatt von einer Krankheit befallen ist, wird dies nicht alle anderen Blütenblätter beeinträchtigen? Zerstört die Krankheit nicht das Leben und die Schönheit der ganzen Blume? Ist es nicht die Pflicht eines jeden von uns, die Schönheit und den Duft dieser einen Welt, dieser einen „Blume“, vor der Zerstörung zu bewahren? Unsere Welt ist eine große, schöne Blume mit vielen Blütenblättern. Nur wenn dies verstanden wird und sich tief in uns verwurzelt, wird es echten Frieden und echte Einheit geben. Das Tauziehen zwischen den Nationen ist wie ein Tauziehen zwischen den Blütenblättern einer Blume. Der Wettbewerb zwischen den Blütenblättern wird nur dazu führen, dass alle Blütenblätter eingehen. Die gesamte Blume wird zerstört. Trennung verschwendet nur unsere Energie und Vitalität. Echte Macht befindet sich nur in der Einheit, nicht in der Trennung.“ 🌸
Amma (Mata Amritanandamayi) #EmbracingtheWorld
🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸